Einjährige Höhere Berufsfachschule (Höhere Handelsschule)

Die einjährige Höhere Berufsfachschule vermittelt im Vollzeitunterricht fachtheoretische Kenntnisse und fachpraktische Fertigkeiten in Vorbereitung auf die Fachbildung mehrerer Ausbildungsberufe und fördert die Allgemeinbildung. Der erfolgreiche Besuch der einjährigen Höheren Berufsfachschule wird auf der Grundlage von Rechtsverordnungen ggf. als erstes Jahr der Berufsausbildung in verschiedenen Ausbildungsberufen angerechnet.

Die Aufnahme in die einjährige Höhere Berufsfachschule setzt einen mittleren Bildungsabschluss voraus.