IMPRESSUM | DRUCK | SUCHE | LOGIN

Tag der offenen Tür am 03. Dezember 2022

9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Leitet Herunterladen der Datei ein

Leitet Herunterladen der Datei ein

 

Änderung der Verkehrsführung nach den Herbstferien:

Leitet Herunterladen der Datei einPressemitteilung der Stadt Usingen vom 25.10.2022

Neuausstattung und Digitalisierung am Fachbereich Orthopädietechnik der Saalburgschule


Lehrer Oliver Tepper (links) demonstriert an Kim Schauermann (rechts), wie ein Bein vermessen und eine Beinprothese erstellt werden kann. Landrat Ulrich Krebs verfolgt interessiert den gesamten Scan-Vorgang. © INKA FRIEDRICH (Usinger Anzeiger)
Öffnet externen Link in neuem FensterLink zum gesamten Artikel des Usinger Anzeigers

Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Sozialwesen (Vollzeit und praxisintegrierte vergütete Ausbildung PivA) am 21.07.2022

Newsletter "Schule aktuell für Eltern" vom August 2022

Öffnet externen Link in neuem FensterLink zum Newsletter

Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule am 14.07.2022

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Öffnet externen Link in neuem FensterArtikel im Usinger Anzeiger vom 14.07.2022

Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten am 07.07.2022

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Öffnet externen Link in neuem FensterArtikel im Usinger Anzeiger vom 08.07.2022

 

 

Formula E Weltmeisterschaft in Berlin

Schüler*innen der Hochvolt-Klasse an der Saalburgschule Usingen unterstützen die Technik bei der Formula E Weltmeisterschaft in Berlin

Am 14. und 15. Mai 2022 fand in Berlin der siebte und achte Lauf zur FIA-Formula E- Weltmeisterschaft statt. Zu dieser Veranstaltung reisten rund 10 Schüler*innen der Saalburgschule Usingen bereits Tage vorher nach Berlin-Tempelhof, um sich mit den Gegebenheiten und der Technik vor Ort vertraut zu machen. Im Vorfeld wurden über Videokonferenzen die Aufgaben und Abläufe vermittelt. Es ging dabei um die technische Überprüfung der teilnehmenden Formel-Fahrzeuge während der gesamten Veranstaltung. Den Schülern standen erfahrene Technische Kommissare zur Seite, die es gewohnt sind, sich unter öffentlicher Aufmerksamkeit zu bewegen. Die Schüler zeigten sich überwältigt von dem internationalen Interesse und dem Aufwand, der für einen Weltmeisterschaftslauf notwendig ist. Hoch motiviert und mit dem im Unterricht erworbenen Fachwissen gliederten sich die zukünftigen Kfz-Mechatroniker*innen mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik in das Technikerteam ein und übernahmen Verantwortung in der Überwachung der Fahrzeuge sowie bei Arbeiten der einzelnen Teams während der Trainings und der Rennen.

Am Sonntagabend war man sich einig, eine interessante Erfahrung, abseits von der täglichen Arbeit in der Werkstatt, gemacht zu haben. Die betreuenden Fachlehrer, Herr Ralph Weishaupt und Herr René Stark, konnten eine positive Bilanz nach diesem Wochenende in Berlin ziehen und wollen, sofern die Möglichkeit besteht, im nächsten Jahr mit der Abschlussklasse der Mechatroniker*innen mit dem Ausbildungsschwerpunkt System- und Hochvolttechnik wieder an der Veranstaltung teilnehmen.

 

 

Ausbildungsplatzsuche

- Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien -
Bewerbungschancen in der dualen Ausbildung für das aktuelle Ausbildungsjahr nutzen:

Leitet Herunterladen der Datei einInfobrief an die Abschlussjahrgänge (Landesregierung/ Arbeitsagentur)

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer "Qualifizierungswege"

Leitet Herunterladen der Datei ein