Fachverkäufer/in Konditorei

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei verkaufen Konditoreierzeugnisse und zum Teil auch Süßspeisen und Heißgetränke. Sie bedienen und beraten ihre Kunden, präsentieren ihre Waren und halten den Verkaufsraum sauber.

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei sind vorwiegend in Konditoreien und Einzelhandelsgeschäften tätig. Manche sind auch in der Gastronomie beschäftigt: bei Catering-Unternehmen oder in der Hotellerie, dort vor allem im Verpflegungsbereich.

Sie halten sich überwiegend in Verkaufsräumen auf, haben aber auch in Lagerräumen zu tun. Bestellungen und Telefonate erledigen sie vom Büro aus. Manchmal arbeiten sie auch an Verkaufsständen im Freien.

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Dieser Beruf wird in Konditoreien und Fachabteilungen von Einzelhandelsbetrieben in folgenden Schwerpunkten ausgebildet: Konditorei, Bäckerei und Fleischerei

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

(Quelle: BERUFENET Bundesanstalt für Arbeit)

 

 

Weitere Informationen

Öffnet externen Link in neuem FensterBerufsinformationen