Höhere Berufsfachschule (Assistentenausbildung)

Die an unserer Schule angebotene zweijährige höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz führt zu einem schulischen Berufsabschluss. Die Ausbildung informiert und orientiert im sozialen Berufsfeld, der Abschluss öffnet Wege in weiterführende soziale, medizinische und pflegerische Ausbildungen wie z.B. Gesundheitspflegerin/Gesundheitspfleger, Altenpflegerin/Altenpfleger, Logopädin/Logopäde, Physiotherapeutin/Physiotherapeut, Ergotherapeutin/Ergotherapeut.

Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung von Basisqualifikationen für eine weiterführende Ausbildung an Fachschulen und von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Institutionen nach Anweisung und in begrenztem Umfang verantwortlich tätig zu sein.

Die Aufnahme in die zweijährige höhere Berufsfachschule setzt einen mittleren Bildungsabschluss voraus.

Weitere Informationen

Ausbildungsverordnung (pdf)